Timo Schwedler

Der Diplom-Pädagoge mit den Schwerpunkten Betriebspädagogik, Erwachsenenbildung und Medienpädagogik hat jahrelange Erfahrung als Personalentwickler in einem mittelständischen Industrieunternehmen.
Als Dozent an der THM (Technische Hochschule Mittelhessen) und FOM (Hochschule für Oekonomie & Management) vermittelt er Human Resource Management und Soziale Kompetenzen. Somit sind ihm die theoretischen sowie praktischen Aspekte von Personal- und Organisationsentwicklung gleichermaßen vertraut. Die Förderung einer vertrauensvollen und teamorientierten Zusammenarbeit sind ihm dabei besonders wichtig.

Sein Augenmerk gilt der Nachhaltigkeit der Personalentwicklung. Deshalb steht für ihn die dauerhafte und kontinuierliche Weiterentwicklung im Vordergrund, in der die Maßnahmen nicht nur passend aufeinander abgestimmt werden, sondern auch genau getrackt wird, welche Module die Teilnehmenden innerhalb des geplanten Curriculums bereits belegt haben.
Ihm gelingt das Kunststück, eine Vielzahl von Trainings-, Coaching- und Workshopmodulen wohlkonzertiert zu planen und dabei stets den Überblick zu wahren, dass kein Detail in Vergessenheit gerät.

Gruppendynamische Prozesse begeistern Timo schont seit jeher: Der leidenschaftliche Mannschaftssportler begleitet seit seinem 16. Lebensjahr verschiedene erlebnispädagogischen Jugendprojekte aktiv.
Er nutzt diese Fähigkeiten erfolgreich auf allen Unternehmensebenen für Azubis, Mitarbeitende und Führungskräfte, oder aber auch für alle gleichzeitig, je nachdem was gerade das Ziel der Maßnahme ist.

Dabei greift er auf einen großen Fundus an entsprechender Hardware zurück, die der Sohn aus einem Schreinerhaushalt auch gerne mal selbst entwickelt und baut. Kein noch so eitles Luftschloss ist seinem klugen Pragmatismus und entschlossenen Machergeist gewachsen.

Doch in seiner Brust schlagen zwei Herzen: Ursprünglich wollte er Mathematik und Informatik studieren, aber letztlich setzte sich seine Begeisterung für Menschen durch. Sein Talent für rationales Denken ist genau das, was ihn von anderen Pädagogen und Personalentwicklern unterscheidet. Es gibt kaum jemanden, der die Gestaltung abstrakter Organisations- und Personalentwicklungsprozesse, so gekonnt auf die Bedürfnisse der betroffenen Menschen abstimmt.

Darüber hinaus ist er nicht nur vertraut mit der Anwendung unterschiedlicher Softwarelösungen im Personalbereich, sondern nutzt seine Fähigkeiten als Programmierer, um diese gekonnt an die unternehmerischen Gegebenheiten anzupassen.

Er ist maßgeblich an der Programmierung der KIBUSCH-Plattform und der Entwicklung der Social-Media-App für unsere Community beteiligt, mit der wir zukünftig zu einer noch nachhaltigeren Persönlichkeitsentwicklung der Mitglieder unseres Netzwerks beitragen werden.

Menü